Yehlin LEE

 
Fortlaufende Punkte ergeben eine Linie, und mit der Linie entsteht eine neue Fläche.
 


   Biografie
 1998  geboren in Seoul, Südkorea
  2004-10 Higaschikasai elementary school, Tokyo, Japan
  2010-13  Minamikasai middle school, Tokyo
2013-17   Edogawa Girls’ senior high school, Tokyo
seit 2017  studiert an der Universtät der Künste Berlin
 
   Ausstellungen
2018   Brückenkunst in Demmin, Lübecker Speicher, Demmin
    Brückenkunst, Museumspark Rüdersdorf, Berlin
    Brückenkunst, Inselbrücke· Café Re, Berlin
2017   Brückenkunst in Demmin, Lübecker Speicher
    Hafenfest, Historischer Hafen, Berlin
    Brückenkunst, Le Musée du Chai de Lardimale, Périgord in Frankreich
    Brückenkunst, Inselbrücke· Café Re, Berlin
2016   Brückenkunst, Inselbrücke·Café Re, Berlin
    Brückenkunst nach Demmin, Lübecker Speicher Demmin, Demmin
2015  Einzelausstellung, Landschaft von Inselbücke, Café Re, Berlin
    Zwei Künstlerinnen-Hyoshin Park und Yehlin Lee, Museumskahn Renate-Angelika, Berlin
    Brückenkunst, Inselbrücke·Café Re, Berlin
   25. Hafenfest, Historischer Hafen Berlin, Berlin
   Brückenkunst nach Demmin, Lübecker Speicher Demmin, Demmin
 
   Preise
2016  Fine work (Erster Preis)-Oil painting,  Special prize(Zweiter Preis)-Acrylic,
   Art-Exhibition for All-Japan students and school children, The National Museum of
   Western Art, Tokyo
2012  Person Abzeichnung Wettbewerb, Tokyo
2011  Plakat für Suchtprävention, Tokyo
2011  Person Abzeichnung Wettbewerb, Tokyo

 

 

 

iduki1530@gmail.com