Sebastian CLEMENS

 
Es handelt sich um zwei Arbeiten aus einer ganzen Reihe von Collagen, die einen poetischen Hintergrund haben.
 


  Geboren 1973 in Berlin.
Holzbildhauerlehre in Empfertshausen / Rhön.
Nach Abbruch der Lehre aktiv in der Graffiti-Szene Berlins, auch Auftragsarbeiten.

Ab 1995 autodidaktische Beschäftigung mit bildender Kunst, Mal- und Zeichenseminare bei Elena Olsen, Airbrush-Seminare.
1997 zwei Semester Malerei, Zeichnen und Experimentalklasse an der Freien Kunstschule Berlin.

Von 2000 bis 2010 in Dresden, dort Mitglied im sächsischen Künstlerbund.
Seit 2011 in Schönfeld bei Demmin, M-V. Ab 2018 wohnhaft in Demmin.