Cristine MEYER

 
͈Sehr Langsam, Schicht um Schicht wachsen Farbgewebe, beginnen Striche zu atmen, Augen zu blicken...magischer Moment. In aller Stille ordnet sich Chaos, Wunden verheilen. Ich sehe mir dadei zu, wie Neues entsteht, bin überrascht. Meine Bilder sprechen aus, was ich nicht in Worte fassen könnte. Welche Technik verwenden Sie? Tieftauchen? ̎
 


  Malerei

Geboren: 1962 in Greifswald Lehrerstudium in Greifswald - Kunst, Deutsch 1984 - 1989 Lehrertätigkeit im Bezirk Cottbus 1989 Lehrerstudium Religion in Greifswald Autodidaktische Beschäftigung mit Emaille und Goldschmiedetechniken, verschiedene Praktika bei Schmuckdesignern Auseinandersetzung mit intuitiver, visionärer Kunst, Kunst als Heilmittel 2014 Mitglied im Pommerschen Künstlerbund

Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen